Nach einem Quadwochenende zum entspannen an der Niddatalsperre

Mit einer spontanen kleinen Tour bei hochsommerlichen Temperaturen an die Niddatalsperre belohnten sich 6 Member von uns heute. Nach dem wir gestern den ganzen Nachmittag die Quadkinder in Marburg vertreten haben, sind wir heute mal für uns unterwegs gewesen. Getroffen haben wir uns in Fernwald und sind nach Hungen Utphe gefahren um dort noch jemanden abzuholen. Von dort aus ging es dann über Hungen, Nidda Richtung Schotten zur Niddatalsperre. Hier suchten wir ein Platz im Schatten am See um wieder mal viele lustige und crazy Gespräche zuführen.  Nach 2 Stunden ging es dann über Schotten, Laubach, Münster, Lich wieder zurück nach Fernwald wo wir bei einem kühlen Radler – danke Jens!- den Abschluss machten.

Fazit des Wochenende: Es war ein super tolles Quadwochenende mit sehr viel Spaß! Wir sind schon eine tolle Truppe!

Unser Juckelhannes 😉
In Utphe hörte man uns von weiten 😉
Muss noch einer tanken?
Bei 32° durch die Landschaft. Was gibt es schöneres?
Ohhhh ! Nein nicht wieder Quadsalat !!!!
Zu lachen haben wir immer ! 😀
In den engen Gassen wird es immer laut 😀